Jim Irsay von Colts will angeblich Jeff Saturday als HC, was innerhalb der Organisation zurückgedrängt wird

0
38
Jim Irsay z Colts podobno chce Jeffa Saturdaya jako HC, otrzymując odmowę w organizacji

Die Indianapolis Colts schickten Schockwellen durch die NFL, nachdem sie den ESPN-Analysten und ehemaligen Colt Jeff Saturday zum Cheftrainer ernannt hatten, der in Woche 10 den gefeuerten Frank Reich ersetzte. Wenn es jedoch nach dem Willen von Besitzer Jim Irsay geht, könnten die Colts die Fußballwelt erneut betäuben, indem sie ausscheiden das vorläufige Tag aus dem Titel vom Samstag.

Laut Josina Anderson, NFL-Insiderin von CBS Sports, will Irsay am Samstag Cheftrainer der Colts werden, trotz des Widerstands von Leuten innerhalb der Organisation und denen, die das „Ohr“ der Eigentümer haben.

Mir wurde gesagt, dass Jim Irsay in Indy immer noch den Wunsch hat, Jeff Saturday einzustellen, aber einige, die mit dem Eigentümer arbeiten oder sein Ohr haben, während sie Samstag für eine großartige Person halten, sind laut Quelle nicht für ihn als HC . Wir werden sehen, ob die #Colts Schaffe es durch die Liste der erwarteten 2. Vorstellungsgespräche.

– JosinaAnderson (@JosinaAnderson) 25. Januar 2023

Der Samstag hat wenig dazu beigetragen, das stotternde Schiff der Colts zu korrigieren, nachdem sie im November an Bord gekommen waren. Nach einem 25:20-Sieg über die Las Vegas Raiders bei seinem Trainerdebüt gingen die Colts am Samstag mit 0:7 unter und beendeten das Jahr insgesamt mit 4:12:1.

Die Colts interviewt Samstag vergangener Woche und soll sich laut ESPN am Mittwoch wieder mit ihm getroffen haben Adam Scherter. In der Zwischenzeit, Material Rob von The Associated Press berichtet, dass die Colts ihre Liste der Trainerkandidaten auf sieben oder acht gekürzt haben, einschließlich Samstag.

Als Eigentümer hat Irsay das letzte Wort und ist offenbar bereit, sich stärker in den Einstellungsprozess einzubringen. Laut ESPN Und GrazianoIrsay war bei der ersten Gruppe von Interviews nicht anwesend, würde aber Teil der zweiten Runde sein.

Irsay sieht am Samstag etwas, das andere innerhalb der Organisation nicht sehen. Saturday hatte eine großartige 14-jährige Karriere in der NFL, aber einige Saisons Erfahrung als Highschool-Fußballtrainer ließen sich nicht auf die Profiebene übertragen. An der NFL-Seitenlinie sah er oft überfordert aus, und die Ergebnisse des Teams bewiesen dies. Dennoch könnte sich Irsay trotz der Kavalkade von Trainern, die General Manager Chris Ballard präsentierte, bereits entschieden haben. Insgesamt haben die Colts 14 Kandidaten interviewt und dürfen am Ende am Samstag abrechnen.