Vier Statistiken zeigen, wie sich die schwere Knöchelverstauchung von Patrick Mahomes auf das Spiel AFC Championship vs. Bengals auswirken könnte

0
8
Cztery statystyki pokazują, jak skręcenie kostki Patricka Mahomesa może wpłynąć na mecz AFC Championship vs. Bengals

Die Fans der Kansas City Chiefs haben am Mittwoch so gute Nachrichten über den verletzten Knöchel von Patrick Mahomes erhalten, wie sie es sich erhofft hatten.

Chiefs-Trainer Andy Reid sagte, „jeder wird heute trainieren“, einschließlich Patrick Mahomes.

Reid sagte, er gehe davon aus, dass Mahomes in der Praxis „alles“ tun werde. Klingt wie ein Vollgas, aber wir werden im Verletzungsbericht sehen.

– Herbie Teope (@HerbieTeope) 25. Januar 2023

Patrick Mahomes: „Es tut gut, ein paar Tage Behandlung, ein paar Tage Reha, aufgeregt, es zu üben und auszuprobieren.“ #Chefs

— Harold R. Kuntz (@HaroldRKuntz3) 25. Januar 2023

Wie viel Mahomes an seinem rechten Knöchel umgehen kann, könnte bestimmen, wie die Offensive der Chiefs während des AFC Championship Game gegen die Cincinnati Bengals am Sonntag aussieht.

Warum analysieren wir die hohe Knöchelverstauchung von Patrick Mahomes?
Diese Saison:
– 116 Pässe im Lauf (2. in der NFL)
– 851 Passing Yards auf der Flucht (die meisten in der NFL)
– 117 Versuche von außerhalb der Tackles (die meisten in der NFL)
– 99 verlängerte Passversuche (über 4 Sekunden) (die meisten in der NFL)

– James Palmer (@JamesPalmerTV) 25. Januar 2023

Wetter haben bereits gesehen, wie sich die Krankheit des MVP-Finalisten in diesem Winter auf die Super Bowl-Quoten auswirkt, und wenn er im Sonntagsspiel stark beeinträchtigt wird, erhöht dies sicherlich die Chancen, dass die Bengals die Chiefs im zweiten Jahr in Folge im AFC-Titelspiel eliminieren . Während Mahomes nicht die Räder von anderen Star-Quarterbacks wie Justin Fields, Lamar Jackson oder Jalen Hurts hat, war das Laufen schon immer ein wichtiger Teil seines Spiels.

Seine Arbeit außerhalb der Tasche und seine Magie, dem Druck zu entkommen, machen ihn zu einem viel gefährlicheren Downfield-Passanten und ist ein großer Teil der Offensive von Kansas City. Wenn Mahomes zu einem geplanten Quarterback-Run gerufen wird oder aufgrund guter Arbeit im gegnerischen Secondary an der Scrimmage-Linie vorbeihuscht, passieren auch für die Crew von Head Coach Andy Reid häufig gute Dinge.

Der MVP von 2018 beendete die reguläre Saison als zweitführender Rusher des Teams mit 358 Yards am Boden, obwohl er die viertmeisten Carrys hatte (61). Mahomes war mit seinen vier schnellen Touchdowns auch Zweiter im Team und sammelte auch 25 First Downs über seine Beine.

Der Anpfiff zum Spiel Bengals-Chiefs am Sonntag ist noch fast 100 Stunden entfernt, daher sollten die nächsten Tage einige Fragen bezüglich der Stärke von Mahomes Knöchel und seiner Beweglichkeit klären.