Zauberer tauschen ehemalige Lottotipps gegen Lakers

0
4
Zauberer tauschen ehemalige Lottotipps gegen Lakers

LeBron James hat lautstark über seinen Wunsch gesprochen, dass die Los Angeles Lakers ihm helfen. Am Montag haben sie eine ehemalige Lotterie-Tipp-Verstärkung bekommen.

Die Lakers haben wochenlang Upgrades für ihren Kader geprüft, zögerten jedoch, 2027 oder 2029 Erstrunden-Picks aufzunehmen. Bei diesem Deal erwarben sie Hachimura, die Nr. 9-Pick aus dem Entwurf von 2019, für Wächter Kendrick Nunn und drei Sekunden -runde Plektren.

Abgeschlossener Deal: Rui Hachimura für Kendrick Nunn, 2023 Zweiter über Chicago, 2029 LA Zweiter und weniger günstig von 2028 Washington/LA Sekunden, sagen Quellen ESPN.

— Adrian Wojnarowski (@wojespn) 23. Januar 2023

Es ist keine große Rückkehr für Washington, das begann, Hachimura einzukaufen, als es sich nicht auf eine Verlängerung für den 24-jährigen Stürmer einigen konnte – möglicherweise, weil er einen Handel forderte. Auf die Frage, ob er um einen Umzug gebeten habe, sagte Hachimura gegenüber Reportern: „Kein Kommentar.“

Da sich der junge Stürmer der eingeschränkten freien Handlungsfreiheit näherte, dachten sich die Wizards vielleicht, es sei besser, etwas für ihn zu bekommen, auch wenn dies bedeutete, dass er in der zweiten Runde bis weit in die Zukunft ausgewählt werden würde.

Zwei der Picks, die zum Wiz gingen, sind diejenigen, die sie im Rahmen des Russell Westbrook-Deals im Jahr 2021 nach Los Angeles gehandelt haben. Der Bulls-Pick von 2023 und der Zweitplatzierte der Wizards von 2028 gingen beide zusammen mit Westbrook nach LA, im Austausch für Kyle Kuzma, Kentavious Caldwell -Papst und Montrezl Harrell.

Hachimura verlor in der vergangenen Saison seinen Startplatz und spielte hinter dem ähnlich erfahrenen Kuzma auf der Position des Power Forward. Er erzielt in diesem Jahr in 30 Spielen durchschnittlich 13 Punkte. Hachimura sollte für die Lakers ein Tor von der Bank liefern, wenn nichts anderes, aber da Lonnie Walker mit Knieproblemen kämpft, könnte Hachimura gut neben James starten.

Es ist ein idealer Handel für die Lakers, weil sie nur einen kleinen Teil ihres begrenzten Handelskapitals ausgegeben haben – drei ihrer sieben zukünftigen Sekunden, plus den auslaufenden Vertrag von Nunn, der die gesamte letzte Saison verpasst hat, nachdem er in diesem Jahr bei LA unterschrieben hat, war Nunn durchschnittlich 6,7 Punkte bei unterdurchschnittlichem Schießen, und sein denkwürdigster Moment war vielleicht ein riesiger Schuss gegen Sacramento – dann erlaubte er den Königen, schnell zu brechen, weil er für einen Foul Call plädierte, anstatt Verteidigung zu spielen.

Kendrick Nunn trifft die harte 3, um die Lakers auf 1 zu bringen!

Könige sind an der Freiwurflinie mit 4 verbleibenden Sekunden

UHR: https://t.co/1pomQZMAZK pic.twitter.com/xLulmKPeGC

– NBA (@NBA) 19. Januar 2023

Hachiumura wird sich in diesem Lakers-Kader den ehemaligen Wizards Westbrook, Thomas Bryant und Troy Brown Jr. anschließen. Das Trio war Teamkollege bei den Wizards 2020-21, die 34-38 gingen und in der Eastern Conference den achten Platz belegten. Das ist nicht großartig, aber es wäre eine Verbesserung gegenüber dem diesjährigen Lakers-Rekord.

Die Lakers beabsichtigen, Hachimura in diesem Sommer für eine Verlängerung zu verpflichten, obwohl das davon abhängt, wie gut er mit LeBron und Co. zusammenpasst. Unabhängig davon brauchte dieses Team einfach kompetentere, athletischere Spieler, und Hachimura ist das sicherlich. Es ist nicht der Blockbuster, auf den Lakers-Fans vielleicht gehofft haben, aber es könnte der Schritt sein, der sie fest als Playoff-Team zementiert.